ufuwbcquasdwyyctawdw

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Allgemeiner Sicherheitshinweis zum Phishing

Das Phishing beschreibt ein Vorgehen, mit dem zur Preisgabe von Daten unter Ausnutzung eines vorgetäuschten Vertrauensverhältnisses aufgefordert wird. Dazu werden zum Beispiel E-Mails versendet, in denen die Adressaten mit eingebauten Links auf eine Webseite gelotst werden, auf der die Adressaten Zugangsdaten für ihr E-Mail-Postfach, Online-Bankkonto, Miles & More-Teilnehmerkonto o.ä. eingeben sollen. Die Datenabfrage wird häufig mit der Durchführung angeblicher Sicherheitsmaßnahmen unter Bezugnahme auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit einem Unternehmen begründet. Tatsächlich können die Nachrichten dem Absender jedoch dazu dienen, die später eingegebenen Daten mitzulesen und zu missbrauchen. Der Inhalt oder Anhang der Phishing-E-Mail enthält oft auch Links oder Dateien, die einem bekannten Markenbild ähnlich sehen.

 

Miles & More versendet grundsätzlich keine E-Mails, in denen wir Sie um die Eingabe Ihrer Benutzerdaten, speziell Ihrer PIN oder etwa Ihrer Zugangsdaten zu Ihrem E-Mail-Postfach bitten. Bitte reagieren Sie auf Nachrichten mit diesem oder ähnlichem Inhalt nicht! Eine Nachricht mit diesem Inhalt ist nicht vertrauenswürdig. Sie stammt nicht von Miles & More!

 

Geben Sie Ihre Daten nur auf den Internetseiten des Miles & More Programms und dessen Partner ein.

 

Die Internetseite erreichen Sie unter www.miles-and-more.com. Rufen Sie die Internetseite stets selbstständig durch Eingabe in die Adressleiste Ihres Browsers auf und folgen Sie keinem Link, der Ihnen nicht von Miles & More zur Verfügung gestellt wird.

Die Eingabe von Zugangsdaten auf fremden Seiten gefährdet den Schutz Ihrer Daten, auch Ihrer personenbezogenen Daten. Möglicherweise betreibt der Versender der E-Mail die fremde Internetseite selbst und kann die eingegebenen Daten ablesen, um sie sodann auf den Seiten des Miles & More Programms oder auf anderen Internetseiten zu nutzen. Nicht ausgeschlossen ist auch eine Infizierung Ihres Computers mit Viren und Trojanern. Auch dadurch kann der Schutz Ihrer Daten, insbesondere der im Miles & More Teilnehmerkonto hinterlegten Daten, gefährdet sein. Phishing-E-Mails sollten Sie ungeöffnet löschen, jedenfalls sollten Sie keinem bereitgestellten Link folgen oder Dateianhänge öffnen.

Wenn Sie annehmen, auf eine Phishing-Nachricht bereits reagiert zu haben, empfehlen wir Ihnen, zunächst das Passwort zu Ihrem Teilnehmerkonto zu ändern. Kontaktieren Sie uns umgehend, um gegebenenfalls Ihr Teilnehmerkonto sperren zu lassen. Nutzen Sie dafür die Ihnen auf den Seiten der Miles & More zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten.

Da es Fremden immer wieder gelingt, unbefugt an E-Mail-Adressen zu gelangen, sind E-Mail-Postfächer vor solchen ungewollten E-Mails kaum geschützt. Miles & More gibt Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ohne Ihre Einwilligung nicht weiter! Möglicherweise erhalten Sie Spam-Nachrichten deshalb auch nicht in dem Postfach, das Sie für die Kommunikation mit Miles & More angegeben haben. Wir raten Ihnen, Ihren Posteingang stets sorgfältig zu überwachen.