ufuwbcquasdwyyctawdw

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Mileage Pooling - Bedingungen

Mileage Pooling („Meilen-Pooling“) ist ein Angebot der Miles & More GmbH („MMG“) für Teilnehmer am Miles & More Programm („Teilnehmer“). Sofern keine abweichenden Bestimmungen angegeben werden, gelten die nachfolgenden Bedingungen für die Nutzung des Meilen-Poolings. In Ergänzung zu den nachfolgenden Bedingungen finden immer die Miles & More Teilnahmebedingungen Anwendung.

Teilnahmeberechtigung

Im Rahmen des Meilen-Poolings können innerhalb einer definierten Gruppe („Meilen-Pool“) gemeinsam Meilen gesammelt und eingelöst werden. Ein Meilen-Pool kann maximal aus bis zu zwei Erwachsenen (mindestens 18 Jahre) und bis zu fünf Kindern/Jugendlichen (mindestens zwei Jahre – maximal 17 Jahre) bestehen („Mitglieder“). Die Mindestanzahl für einen Meilen-Pool sind zwei Mitglieder, wobei davon ein Mitglied volljährig (d.h. 18 Jahre) sein muss. Jeder Teilnehmer darf nur Mitglied in einem Meilen-Pool sein. Jeder Versuch eines Teilnehmers, sich in mehr als in einem Meilen-Pool anzumelden, kann zum Ausschluss der Teilnahme am Meilen-Pooling führen.


Das Meilen-Pooling ist ein Angebot für ausgewählte Länder (derzeit Deutschland, Österreich, Schweiz). MMG behält sich das Recht einer Adress-, Landes- und Altersprüfung vor. Verstöße gegen etwaige Regeln zur Zulassung zum Meilen-Pooling können zum Ausschluss der Teilnahme am Meilen-Pooling führen.

Anlegen eines Meilen-Pools

Meilen-Pooling ist ein reines Online-Angebot der MMG.


Ein Meilen-Pool kann nur von einem volljährigen Teilnehmer eröffnet werden. Die Eröffnung eines Meilen-Pools erfolgt im angemeldeten Bereich des Online-Kontos. Nach Akzeptanz dieser Bedingungen kann der Gründer des Meilen-Pools einen weiteren Erwachsenen und bis zu fünf Kinder/Jugendliche zu seinem Meilen-Pool einladen. Eine Einladung erfolgt über die Eingabe der Miles & More Servicekartennummer des einzuladenden Teilnehmers. Der Einladende darf die Servicekartennummer nur mit Zustimmung des einzuladenden Teilnehmers nutzen. Der eingeladene Teilnehmer wird durch einen Eintrag in die Inbox und oder per E-Mail über die Einladung informiert. Erst nach Annahme der Einladung ist der Meilen-Pool gegründet und steht zur Verwaltung bereit. Kinder/Jugendliche dürfen dabei nur von ihren Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vertretern in einen Meilen-Pool eingeladen werden.


Eine ausgesprochene, jedoch vom eingeladenen Teilnehmer noch nicht angenommene Einladung kann vom Einladenden im angemeldeten Bereich jederzeit wieder zurückgenommen werden. Die Annahme oder Ablehnung einer Einladung zum Meilen-Pool kann nur im angemeldeten Bereich des jeweiligen Teilnehmerkontos erfolgen. Um eine Einladung anzunehmen, muss der Eingeladene die Bedingungen für die Nutzung des Meilen-Poolings akzeptieren. Sobald ein Teilnehmer die Einladung zum Meilen-Pooling annimmt, ist die Mindestanzahl für einen Meilen-Pool erfüllt und der Meilen-Pool ist eröffnet. Mit Beitritt in einen Meilen-Pool stimmt der Teilnehmer zu, dass die selbstständig gesammelten Meilen im Meilen-Pool zur Einlösung zur Verfügung stehen. Die Erziehungsberechtigten bzw. gesetzlichen Vertreter der minderjährigen Mitglieder haben dafür Sorge zu tragen, dass sie das Nutzungsrecht für das jeweilige Konto und die darauf befindlichen Prämienmeilen des Minderjährigen haben und diese nur zum Vorteil des Kontoinhabers einsetzen.
 

 

Verwaltung des Meilen-Pools und Einlösen von Meilen

Die volljährigen Mitglieder im Meilen-Pool gelten als Verwalter des Meilen-Pools und verwalten den Meilen-Pool gleichberechtigt. So kann der dem Meilen-Pool beigetretene zweite Erwachsene ebenfalls weitere Einladungen aussprechen, bis die maximale Meilen-Pool-Größe erreicht ist.


Ab dem Zeitpunkt der Eröffnung eines Meilen-Pools werden die Prämienmeilen aller Mitglieder im Meilen-Pool addiert und den Verwaltern des Meilen-Pools als Summe in allen Meilenstandanzeigen (z.B. Online-Konto, WorldShop, Partner-Webseiten) – anstelle der individuellen Prämienmeilen – angezeigt. Prämienmeilen, die nicht bei Partnern des Miles & More Programms gesammelt wurden (z.B. solche, die für eine Newsletter-Anmeldung gesammelt wurden), können nur in den Meilen-Pool aufgenommen werden, wenn das Mitglied auch Prämienmeilen durch Sammelaktivitäten bei einem Partner des Miles & More Programms gesammelt hat. Die Verwalter können über die Summe aller Prämienmeilen der Mitglieder in allen Kanälen zum Einlösen von Prämien vollumfänglich verfügen. Kinder/Jugendliche haben keinen Zugriff auf die Pool-Meilen, sondern verfügen weiterhin – den Programmregeln entsprechend – nur über die eigenständig gesammelten Meilen.


Werden Prämienmeilen für eine Prämie eingesetzt, werden zuerst die Prämienmeilen abgezogen, die als erste verfallen würden. Im Falle eines Meilenschutzes werden die Prämienmeilen abgezogen, die als erste gesammelt wurden.


Die individuellen Meilenstände der Mitglieder können weiterhin im Account Statement des jeweiligen Mitglieds eingesehen werden. Weiterhin wird im Internet-Meilenkonto die Darstellung von Prämienanforderungen erweitert: Werden Prämienmeilen von Mitgliedern herangezogen, so wird die Anzahl dieser Prämienmeilen der Mitglieder angezeigt. Mitglieder, deren Prämienmeilen bei einer Prämienanforderung eingezogen wurden, erhalten ebenfalls einen entsprechenden Eintrag in ihr Internet-Meilenkonto.

Änderung an einem Meilen-Pool

Ein Mitglied kann jederzeit aus einem Meilen-Pool austreten. Dazu gibt es eine entsprechende Funktionalität im Online-Konto des Teilnehmers. Das Mitglied, das sich von einem Meilen-Pool abmeldet, behält seine selbst gesammelten und bisher nicht eingelösten und/oder verfallenen Meilen auf seinem individuellen Teilnehmerkonto. Nach Verlassen eines Meilen-Pools ist das Mitglied für sechs Monate sowohl für das Gründen eines neuen Meilen-Pools als auch für den Eintritt in einen anderen Meilen-Pool gesperrt. Weiterhin wird der Platz, den ein Mitglied im Meilen-Pool verlassen hat, für sechs Monate gesperrt.


Wenn ein Mitglied in einem Meilen-Pool das 18. Lebensjahr vollendet, wird es automatisch aus dem Meilen-Pool entfernt. Es greift jedoch keine Sperrfrist, sodass dieser Teilnehmer selbst einen Meilen-Pool gründen kann oder einem anderen Meilen-Pool oder dem bisherigen Meilen-Pool – sofern noch ein Platz für ein- volljähriges Mitglied verfügbar ist – beitreten kann.

ufuwbcquasdwyyctawdw