ufuwbcquasdwyyctawdw

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Wettervorhersage anhand von Kondensstreifen – so geht's

Je nachdem wie feucht oder trocken die Luft in der Atmosphäre ist, entstehen unterschiedliche Streifen am Himmel: kurze, lange, beständige oder flüchtige Kondensstreifen. Es lohnt sich also häufiger in den Himmel zu schauen, um Ihre Kompetenzen als Wetterfrosch zu verfeinern!

Swiss lake and idyllic mountain view

Schönes Wetter garantiert

Hinterlassen die Flugzeuge keine oder kaum Kondensstreifen am Himmel, dann ist die Luft sehr trocken. Das bedeutet: Das Wetter bleibt erstmal schön.

Swiss lake and idyllic mountain view
Contrails and blue sky

Ein Wetterumschwung kündigt sich an

Sind die Kondensstreifen lang und beständig, ist die Luft besonders feucht in der Flughöhe. Das bedeutet: Uns steht ein Wetterwechsel bevor.

Contrails and blue sky

Wie entstehen Kondensstreifen?

  • Kondensstreifen entstehen durch chemische Reaktionen.

  • Die Triebwerke der Flugzeuge verbrennen Kraftstoff, welcher aus Kohlenwasserstoffverbindungen besteht.

  • Bei der Spaltung der Verbindungen fällt unter anderem Wasser in Form von Dampf an.

  • Der in die Atmosphäre austretende Wasserdampf kondensiert und gefriert schlagartig wegen der Außentemperaturen von um die minus 40 Grad.

Turquoise sky and airplane in the background