ufuwbcquasdwyyctawdw

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Datenschutzhinweise Miles & More Programm

In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Kundenbindungsprogramm Miles & More („Miles & More“).

 

Für den Besuch unserer Website sowie die Nutzung unserer App oder sonstiger Werbemittel gelten die Datenschutzhinweise „Miles & More Website, App & Kommunikationsmedien“ ergänzend.

1. Datenschutzrechtlich Verantwortliche

Betreiber und Herausgeber von Miles & More sind die Miles & More GmbH, Unterschweinstiege 8, 60549 Frankfurt am Main („MMG“) und die Deutsche Lufthansa AG, Linnicher Straße 48, 50933 Köln („Lufthansa“). Soweit in diesen Datenschutzhinweisen nicht anders angegeben, bezeichnet „Wir“ oder „uns“ Lufthansa und MMG als für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemeinsame Verantwortliche („Joint Controller“) im Sinne von Art. 26 der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“). Wir haben zu diesem Zwecke eine sog. Joint Controller-Vereinbarung geschlossen. Wesentliche Inhalte dieser Vereinbarung stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Weitere Angaben zu diesen Unternehmen finden Sie im jeweiligen Impressum unter www.miles-and-more.com und www.lufthansa.com.

 

Wir unterscheiden in diesen Datenschutzhinweisen weiterhin zwischen der Lufthansa Group, unseren Mitherausgebern und Partnerunternehmen, um Ihnen transparenter zu machen, wer in welchem Umfang und zu welchem Zweck Zugriff auf Ihre Daten erhält (Näheres unter Punkt 4 dieser Datenschutzhinweise).

2. Ihre personenbezogenen Daten

2.1 Stamm- und Statusdaten

Um Ihnen die Teilnahme an Miles & More zu ermöglichen, erheben wir mit unserem Antragsformular personenbezogene Daten von Ihnen. Hierbei handelt es sich insbesondere um Name, Vorname, Geschlecht, Anschrift und Wohnsitz. Zusätzlich sind in bestimmten Prozessen noch weitere Pflichtangaben zu machen, um Ihre Anmeldung und die darauffolgenden Prozesse wie z.B. den Erhalt einer Bestätigungsmail durchführen zu können. Dazu zählen unter anderem Daten wie Geburtsdatum, E-Mail-Adresse oder eine Telefonnummer. Darüber hinaus können Sie uns mit Ihrem Antrag oder während Ihrer Teilnahme an Miles & More auf freiwilliger Basis weitere Daten, z. B. eine Mobiltelefonnummer, Ihren akademischen Titel oder  flugbezogene Präferenzen (Abflughafen, Sitzplatz, Essenspräferenz), mitteilen. Um Ihnen Mehraufwand bei der Eingabe zu ersparen, leiten wir einige Informationen direkt aus dem Antragsformular bzw. der Verarbeitung dessen ab. Dazu gehören z.B. das Datum Ihrer Anmeldung und Ihre gewünschte Korrespondenzsprache. All diese zu Ihrer Person erfassten Daten bezeichnen wir als „Stammdaten“.

 

Zur Verwaltung des von Lufthansa oder den Mitherausgebern vergebenen Status (z. B. Frequent Traveller, Senator oder HON Circle Member) speichern wir zusätzlich die zur Verwaltung dieses Status erforderlichen Daten, wie etwa die Art des Status oder die Anzahl der von Ihnen gesammelten Status- oder HON Circle Meilen („Statusdaten“).

2.2 Miles & More Kartennummer

Mit der Eröffnung Ihres Meilenkontos vergeben wir für Sie eine Miles & More Kartennummer. Die Miles & More Kartennummer ist Teil Ihrer Stammdaten. Sie dient dazu, Sie als Teilnehmer eindeutig zu identifizieren.

 

Die Miles & More Kartennummer kann sich im Verlauf Ihrer Teilnahme ändern. Dafür gibt es verschiedene Auslöser wie z.B. das Erreichen eines Status oder den Verlust Ihrer Karte. Durch die Nutzung einer eindeutigen Identifikationsnummer im Hintergrund können wir weiterhin zuordnen, dass Meilen Ihrem Konto gutgeschrieben werden und/oder Meilen eingelöst werden sollen. Diese eindeutige Identifikationsnummer wird ausschließlich systemseitig erzeugt und in jeglichen Identifikationsprozessen verwendet. Bei Verlust Ihrer Karte gibt uns dieses Verfahren außerdem die Möglichkeit, Ihre Kartennummer zu sperren, ohne dass Sie sich neu anmelden müssen.

2.3 Programmdaten

Wenn Sie im Rahmen von Miles & More Meilen sammeln oder einlösen, erfassen wir die sogenannten „Programmdaten“.

 

Beim Sammeln von Meilen umfassen die Programmdaten sämtliche Informationen, die für die Meilengutschrift und die Verwaltung, Weiterentwicklung und Vermarktung von Miles & More erforderlich sind. Hierzu gehören Angaben zum Miles & More Partnerunternehmen, bei dem Sie Meilen sammeln, sowie Informationen zu den der Meilengutschrift zugrundeliegenden Leistungen und Anzahl der gesammelten Meilen.

 

Wenn Sie Ihre Miles & More Kartennummer bei einer Fluggesellschaft zum Sammeln von Meilen angeben, umfassen die Programmdaten insbesondere Angaben zu Flugstrecke, Flugdatum, Flugnummer, Preis, durchführender Airline und Buchungsklasse.

 

Wenn Sie Meilen bei einem anderen Miles & More Partnerunternehmen sammeln, umfassen die Programmdaten Angaben zu den angeforderten meilenrelevanten Leistungen, d.h. insbesondere zu den gekauften Waren oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen, wie z.B. Preis, Menge, Warenkategorie, Kaufzeitpunkt, Durchführungszeitpunkt, Ort der Anmietung/Übernachtung.

 

Wenn Sie Meilen mit einer Miles & More Kreditkarte sammeln, umfassen die Programmdaten Angaben zu den mit der Miles & More Kreditkarte getätigten Umsätzen. Sollten Sie Ihrer Bank eine zusätzliche Einwilligung eingeräumt haben, können auch weitere Daten erfasst werden. Details hierzu finden Sie in Punkt 7 dieser Datenschutzhinweise.

 

Beim Einlösen von Meilen umfassen die Programmdaten Angaben zur angeforderten Prämie (bei einem Flug insbesondere Art der Flugprämie, Flugstrecke, Flugdatum und weitere buchungsrelevante Informationen und bei einer sonstigen Prämie z. B. Art der Prämie und Produktinformationen wie z.B. Preis, Menge, Warenkategorie, Kaufzeitpunkt, Durchführungszeitpunkt, Ort der Anmietung/Übernachtung) sowie zur eingesetzten Anzahl von Meilen.

 

Durch die Verarbeitung der Daten können eine korrekte Meilengutschrift, die Verfolgung der Kontobewegungen, insbesondere auch zur Betrugsprävention, eine detaillierte Auskunft bei Nachfragen und eine zügige Bearbeitung von möglichen Reklamationen Ihrerseits gewährleistet werden. Im Falle einer Einwilligung können die oben beschriebenen Daten auch zu Werbezwecken genutzt werden (nähere Informationen hierzu finden Sie in Punkt 5 dieser Datenschutzhinweise).

2.4 Sonstige Daten

Bei Nutzung unserer Website, App oder sonstigen Kommunikationsmedien, z.B. E-Mail, verarbeiten wir zudem Daten wie in Punkt 3 der Datenschutzhinweise „Miles & More Website, App & Kommunikationsmedien“ beschrieben.

 

Bei Kommunikation mit unserem Miles & More Service Team verarbeiten wir zudem die von Ihnen preisgegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens sowie zur Verbesserung unserer Services.

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

3.1 Vertragszwecke und vorvertragliche Maßnahmen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, d.h. Stamm-, Programm- und Statusdaten sowie sonstige Daten wie vorstehend beschrieben im Rahmen von Miles & More insbesondere zur Vertragserfüllung und für vorvertragliche Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, um

 

  • Ihren Antrag auf Teilnahme an Miles & More zu bearbeiten, Ihnen Ihre Miles & More -Karte und weitere vertragsrelevante Informationen zu Miles & More zukommen lassen zu können,
  • Ihnen das Sammeln und Einlösen von Meilen (auch nachträglich) zu ermöglichen, insbesondere die von Ihnen bei den Betreibern und Miles & More Partnerunternehmen gesammelten Meilen auf Ihrem Meilenkonto gutzuschreiben und Ihr Meilenkonto mit den für den Abruf einer Prämie eingesetzten Meilen belasten zu können,
  • stets überprüfen zu können, ob Ihnen beim Sammeln von Meilen die richtige Anzahl von Meilen gutgeschrieben wurde und ob Ihnen bei Abruf einer Prämie die richtige Anzahl von Meilen berechnet wurde,
  • Ihnen bei Erfüllung der entsprechenden Kriterien Ihre Miles & More Statuskarte und weitere vertragsrelevante Informationen zu Ihrem Status zusenden zu können,
  • Sie über aktuelle Erweiterungen oder Änderungen zu Miles & More informieren zu können,
  • Ihre (telefonischen, schriftlichen und digitalen) Anfragen bearbeiten zu können.

3.2 Berechtigtes Interesse – Interessenabwägung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ferner zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und nach sorgfältiger Abwägung mit den Betroffeneninteressen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO,

 

  • zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche einschließlich Inkasso und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten (Unternehmerinteresse an Rechtsverteidigung und -durchsetzung),
  • um Ihre Daten möglichst auf einem aktuellen Stand zu halten. Hierzu nutzen wir einen Aktualisierungsservice, der uns bei Änderung Ihrer Kontaktdaten Ihre neuen Kontaktdaten zur Verfügung stellt (Unternehmerinteresse an Erreichbarkeit der Teilnehmer),
  • um Sie über relevante Entwicklungen zu Ihrem unter Angabe Ihrer Miles & More Kartennummer gebuchten Flug per SMS informieren zu können (Unternehmerinteresse an Kundenzufriedenheit und frühzeitiger Information zu Flugverspätungen oder -ausfällen),
  • um Ihre im Profil freiwillig hinterlegten Präferenzen zu berücksichtigen (Unternehmerinteresse an größtmöglichem Service für Kunden),
  • zur Verwaltung, Weiterentwickelung und Vermarktung von Miles & More (Unternehmerinteresse an der Wettbewerbsfähigkeit und Relevanz des Programms),
  • um Ihnen den Prozess der Registrierung in unseren Webshops (WorldShop, SWISS Shop) zu vereinfachen. Hierfür wird die Anmeldemaske nach Eingabe Ihrer Miles & More Kartennummer und PIN für Sie vorausgefüllt (Unternehmerinteresse an Einheitlichkeit und Validität der Daten),
  • zur Datenanalysen und der Erstellung von Statistiken zur Verbesserung von Produkten und Services (Unternehmerinteresse an Weiterentwicklung des Programms),
  • zu Zwecken der IT Sicherheit (Unternehmerinteresse an Sicherheit der eigenen Systeme),
  • zur Authentifizierung und Betrugsprävention (Unternehmerinteresse an Schutz vor materiellen und immateriellen Schäden).

3.3 Einwilligung

Zudem verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen für Sie zusammengestellte Angebote rund um Miles & More zusenden zu können, sofern Sie uns hierzu Ihre gesonderte Einwilligung erteilt haben; auf diese Weise können wir Ihnen Informationen zusenden, die für Sie relevant sind. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Weitere Details hierzu finden Sie unter Punkt 5 dieser Datenschutzhinweise.

3.4 Rechtliche Verpflichtung

Wir sind zur Beachtung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet. Ferner sind wir in Einzelfällen zur Zusammenarbeit mit verschiedenen nationalen und internationalen Behörden (bspw. Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden) verpflichtet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung).

4. Empfänger Ihrer Daten

4.1 Mitherausgeber

Die Betreiber von Miles & More können in bestimmten Ländern ausgewählte Partnerunternehmen einsetzen, die Miles & More als eigenes Programm vermarkten („Mitherausgeber“). Die Mitherausgeber sind

 

  • Adria Airways
  • Air Dolomiti
  • Austrian Airlines
  • Brussels Airlines
  • Croatia Airlines
  • Eurowings
  • LOT Polish Airlines
  • Luxair
  • Swiss International AirLines

 

An diese Mitherausgeber können wir zur Verwaltung, Weiterentwicklung und Vermarktung von Miles & More als eigenem Programm wie unter Punkt 3 beschrieben in folgenden Fällen Daten übermitteln:

 

  • Wenn Sie sich über einen Mitherausgeber bei Miles & More angemeldet haben, können wir die Stammdaten und die Miles & More Kartennummer oder eine eindeutige Teilnehmerkennung sowie Ihre auf Leistungen des Mitherausgebers bezogenen Programmdaten an den Mitherausgeber übermitteln.
  • Wenn es sich beim Mitherausgeber um eine Fluggesellschaft handelt und Ihr Wohnsitz im Heimatmarkt eines solchen Mitherausgebers liegt, können wir die Stammdaten und die Miles & More Kartennummer sowie Ihre Programmdaten an den Mitherausgeber übermitteln.
  • Wenn es sich beim Mitherausgeber um eine Fluggesellschaft handelt und Sie Flüge eines solchen Mitherausgebers in Anspruch nehmen, können wir Ihre Stammdaten und Ihre Programmdaten an den Mitherausgeber übermitteln.
  • Wenn Sie bei einem Mitherausgeber einen Status erreicht haben, können zusätzlich zu Ihren Stamm- und den auf die Leistungen des Mitherausgebers bezogenen Programmdaten auch Ihre Statusdaten an den Mitherausgeber übermittelt werden.


Die Mitherausgeber übermitteln uns wie im Punkt 3 dieser Datenschutzhinweise aufgeführt Programmdaten, um die Meilengutschrift zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung und vorvertragliche Maßnahmen).

4.2 Miles & More Partnerunternehmen

An Miles & More Partnerunternehmen, die keine Mitherausgeber sind, werden Ihre personenbezogenen Daten nur übermittelt, wenn und soweit Sie über uns eine Leistung bei einem solchen Miles & More Partnerunternehmen angefordert haben (z.B. eine Prämie) (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder Sie eine Zustimmung erteilt haben (z.B. im Rahmen eines Login) (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Dies gilt auch bei Nutzung der Plattform „Hotels & Cars“ powered by Points und der Plattform „Gutscheine von Cadooz“ powered by Cadooz. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die jeweiligen Datenschutzhinweise unserer Partner.

 

Einige unserer Partner bieten Ihnen an, sich unter freiwilliger Angabe Ihrer Miles & More Kartennummer und PIN als Miles & More Teilnehmer auf der Website des Partners zu verifizieren, um spezielle Angebote für Miles & More Teilnehmer anzusehen und ggf. Meilen einzulösen. In diesen Fällen sendet uns der Partner die von Ihnen eingegebene Servicekartennummer und PIN zum Abgleich zu. Bei Richtigkeit der Daten werden diese von uns bestätigt. Partnern, die Ihnen das Einlösen von Meilen ermöglichen, übermitteln wir daraufhin zusätzlich automatisiert Ihren Meilenstand. Dies ist notwendig, damit Sie die Angebote des Partners einsehen und Ihre Meilen einlösen können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

 

Sofern Sie sich mit einem programmbezogenen Anliegen an uns wenden, etwa weil Sie nach einer Transaktion bei einem Miles & More Partnerunternehmen auf eine Meilengutschrift warten, können wir Ihre Anfrage an unser Partnerunternehmen zur zügigen Bearbeitung weiterleiten. Rechtsgrundlage für die Weiterleitung Ihrer Anfrage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen).

 

Die Miles & More Partnerunternehmen übermitteln uns wie im Punkt 2.3 dieser Datenschutzhinweise aufgeführt Programmdaten, um die Meilengutschrift zu ermöglichen.

4.3 Lufthansa Group Fluggesellschaften

Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group (wie unter www.miles-and-more.com/mitherausgeber

aufgeführt) haben ihre Kundenbindungsaktivitäten gebündelt. Hierzu werden die Stammdaten der Teilnehmer und die bei einer Lufthansa Group Fluggesellschaft anfallenden Status- und Programmdaten in einer gemeinsamen Datenbank für alle Lufthansa Group Fluggesellschaften verwaltet. Diese Daten können ohne Ihre gesonderte Einwilligung in anonymisierter Form (also ohne die Möglichkeit der Identifizierung eines bestimmten Teilnehmers) für Analysen zur Verwaltung, Weiterentwicklung und Vermarktung von Miles & More verarbeitet und genutzt werden. Im Falle einer Einwilligung können die Daten personenbezogen insbesondere auch zur Vermarktung genutzt werden (s. auch Punkt 5 dieser Datenschutzhinweise).

4.4 Sonstige Dritte und Auftragsverarbeiter

Um Ihnen unsere Produkte und Services anbieten zu können, setzen wir Dienstleister wie z.B. Miles & More Service Team, Druckereien, Lettershops oder IT-Dienstleister als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO ein. Die Dienstleister wurden sorgfältig ausgesucht und arbeiten ausschließlich nach unserer Weisung. Sie weisen zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Pflichten hinreichende Garantien vor.

 

Ebenso erhalten wir Daten von sonstigen Dritten im Rahmen der Auftragverarbeitung, soweit diese Dritten uns mit der Verarbeitung von Daten beauftragt haben. Dies erfolgt beispielsweise im Rahmen der Bearbeitung von Kundenserviceanfragen für Programmpartner.

 

Sofern personenbezogene Daten in Drittländer übermittelt werden, sind zu dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der gesetzlichen Voraussetzungen geeignete Garantien vorgesehen (insbesondere Angemessenheitsbeschluss der EU, Anwendung von EU-Standardvertragsklauseln; Informationen zu EU-Standardvertragsklauseln finden Sie auf den Webseiten der Europäischen Union).

 

Rechtsgrundlagen für die Übermittlung der Daten an Auftragsdatenverarbeiter die unter Punkt 3 dieser Datenschutzhinweise aufgeführten Rechtsgrundlagen i.V.m. Art. 26 DSGVO.

 

Darüber hinaus sind wir in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten deutschen und internationalen Behörden zur Verfügung zu stellen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (rechtliche Verpflichtung).

5. Einwilligung

5.1 Einwilligung gegenüber MMG und Lufthansa

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, der MMG und der Lufthansa eine gesonderte Einwilligung für folgende Verarbeitungen zu erteilen:

 

  • Vorbereitung und Versand von Informationen zum Meilenstand und unserer Miles & More Newsletter (z.B. Programm Newsletter, WorldShop Newsletter),
  • Erhalt von uns für Sie zusammengestellter Angebote zum Sammeln und Einlösen von Meilen für Leistungen von Betreibern, Mitherausgebern und Miles & More Partnerunternehmen,
  • Durchführung von Marktforschung/Kundenbefragungen zur Verbesserung von Miles & More und der Angebote von Betreibern, Mitherausgebern und Miles & More Partnerunternehmen

 

Die Einwilligung kann folgende Kommunikationskanäle umfassen:

 

  • E-Mail
  • Messenger-Dienste
  • Telefon

 

Postalische Zusendung von Informationen und Angeboten wie z.B. des WorldShop Katalogs, des Lufthansa Exclusive oder der Woman’s World kann erfolgen, sofern Sie der Zusendung nicht widersprechen.

5.2 Einwilligung gegenüber Mitherausgebern

Darüber hinaus können wir Ihnen die Möglichkeit geben, gegenüber einzelnen Mitherausgebern eine gesonderte Einwilligung für folgende Verarbeitungen zu erteilen:

 

  • Durchführung von Marktforschung/Kundenbefragungen – Ihre Meinung zu den jeweiligen Mitherausgebern (ggf. einschließlich Partnerunternehmen) und deren Leistungen, Angeboten und Services
  • Erhalt von Informationen und Angebote der jeweiligen Mitherausgeber und ggf. ihrer Partnerunternehmen
  • Erhalt von regelmäßigen Information der jeweiligen Mitherausgeber und ggf. ihrer Partnerunternehmen über Sonderangebote und wertvolle Tipps, insbesondere aus den Bereichen Airlines, Fahrzeughersteller, Finanzdienstleister, Hotels, Mobilität, Lifestyle, Shopping und Telekommunikation
  • Erhalt von Informationen zu den Services und Produkten von ausgewählten Airline-Partnern

 

Die Einwilligung kann folgende Kommunikationskanäle umfassen:

 

  • E-Mail
  • Messenger-Dienste
  • Telefon

 

Postalische Zusendung von Informationen und Angeboten kann erfolgen, sofern Sie der Zusendung nicht widersprechen.

Weitere Details zur Einwilligung bei unseren Mitherausgebern finden Sie in den jeweiligen Datenschutzhinweisen. Für die Lufthansa Group finden Sie diese unter

 

5.3 Abgabe und Nutzung der Einwilligung

Alle oben genannten Einwilligungen können Sie z.B. in Ihrem Antrag auf Teilnahme an Miles & More, auf unserer Webseite oder in einem Miles & More Kommunikationsmedium erteilen. Zusätzlich können Sie die die Mitherausgeber betreffenden Teile der Einwilligung auch über deren Kommunikationskanäle erteilen.

 

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können wir Ihre Daten  personenbezogen auswerten (inkl. Datenabgleich), um Ihnen für Sie relevante und auf Ihre Interessen zugeschnittene, individualisierte Informationen zum Miles & More Programm über sämtliche Kommunikationskanäle zukommen zu lassen. So nutzen wir beispielsweise Ihren Wohnort, Ihr Alter, Ihr Statuslevel und Ihre letzten Meilenkreditierungen, um Angebote zum Meilen einlösen/sammeln im Miles & More Newsletter auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn wir in unserer Einwilligung von „persönlichen Daten“ sprechen, so verstehen wir unter diesem Begriff alle in Punkt 2 dieser Datenschutzerklärung definierten Datentypen .

 

Wenn Sie einem der Mitherausgeber eine Einwilligung erteilt haben, kann dieser alle ihm zu Ihrer Person vorliegenden Daten auswerten, um Ihnen nur für Sie relevante und auf Ihre Interessen zugeschnittene, individualisierte Informationen zukommen zu lassen. Das umfasst sowohl die gemäß Punkt 4 dieser Datenschutzhinweise übermittelten Daten aus dem Miles & More Programm als auch selbst erhobene Daten wie beispielsweise Flugdaten.

 

Weitere Details zur Datennutzung bei unseren Mitherausgebern finden Sie in den jeweiligen Datenschutzhinweise. Für die Lufthansa Group finden Sie diese unter

 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

5.4 Widerruf der Einwilligung sowie nicht erteilte Einwilligungen

Sie können Ihre Kommunikationseinstellungen jederzeit in Ihrem Kundenprofil auf www.miles-and-more.com anpassen und/oder Ihre Einwilligung ganz oder teilweise (z.B. telefonisch beim Miles & More Service Team) widerrufen und/oder einschränken. Push-Nachrichten auf mobilen Endgeräten können Sie überdies in der jeweiligen Miles & More-App deaktivieren.

 

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern und sonstiger werblicher E-Mailkommunikation zudem jederzeit am Ende der jeweiligen  E-Mail widerrufen.

 

Wenn Sie die jeweilige Einwilligung nicht erteilen, erhalten Sie keine Informationen der MMG und der Lufthansa Group Airlines. Über Ihren Meilenstand (einschließlich frühzeitiger Warnung vor Meilenverfall) können Sie Sich selbst in Ihrem Kundenprofil auf www.miles-and-more.com informieren.

 

MMG und Lufthansa können Ihnen unabhängig von einer erteilten oder widerrufenen Einwilligung rechtlich relevante Informationen zum Miles & More-Programm (wie etwa zu Änderungen der Teilnahmebedingungen) zusenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung und vorvertragliche Maßnahmen).

6. Verknüpfung mit Lufthansa Group ID Profilen

Sollten Sie auch über ein ID Profil bei einer der Lufthansa Group Fluggesellschaften verfügen, kann im Rahmen dieser eine Verknüpfung des Miles & More Profils erforderlich sein. Dies dient insbesondere dazu, Sie als Person über die verschiedenen Profile eindeutig identifizierbar zu machen. Hintergrund hierfür ist insbesondere, dass wir ohne eindeutige Identifizierung Ihre Einwilligungen gegenüber dem Lufthansa Konzern nicht gesammelt verwalten können und Ihnen mehrfache Eingaben oder Änderungen von Daten in verschiedenen Profilen ersparen möchten. Führen Sie die Verknüpfung nicht durch, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass wir in den einzelnen Profilen getätigte Einstellungen (insbesondere zu Ihren Einwilligungen) leider nicht in die anderen Profile übernehmen können.

 

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Weitere Details zur Verknüpfung finden Sie hier.

7. Miles & More Kreditkarte

Bei Beantragung einer Miles & More Kreditkarte werden von der herausgebenden Bank weitere personenbezogene Daten erhoben (z. B. Beruf, Familienstand, Einkommen). Diese weiteren Daten werden ausschließlich von der herausgebenden Bank verarbeitet und nicht an die Betreiber oder Mitherausgeber übermittelt. Wir erhalten lediglich die beim Einsatz der Miles & More Kreditkarte anfallenden Programmdaten und Ihre Miles & More Kartennummer oder andere für die Zuordnung der Programmdaten zu Ihnen als Teilnehmer erforderliche Stammdaten, um Ihnen das Sammeln von Meilen zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsdurchführung und vorvertragliche Maßnahmen). Wenn Sie gegenüber der herausgebenden Bank eine weitergehende Einwilligung erteilt haben, kann die herausgebende Bank auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Zeitpunkt und Ort der Benutzung der Karte, Beschreibung des Umsatzes, an uns übermitteln, die wir für die in diesen Datenschutzhinweisen aufgeführten Zwecken nutzen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

8. Dauer der Speicherung

Wir verarbeiten Ihre Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass die Teilnahme am Miles & More Programm unbefristet erfolgt und so bis zu einer Kündigung oder der Beendigung des Programms auf mehrere Jahre angelegt ist.

 

Mit Wegfall des Zweckes, zu dem Ihre Daten verarbeitet wurden, werden diese gelöscht, es sei denn, ihre Aufbewahrung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

 

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, die sich etwa aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben; diese Fristen betragen bis zu 10 Jahre
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Gemäß §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahren betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

In diesen Fällen erfolgt eine Sperrung Ihrer Daten, so dass sie zu anderen Zwecken nicht mehr verarbeitet werden können.

9. Ihre Betroffenenrechte

9.1 Ihre Rechte

Als betroffene Person können Sie bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben:

 

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

 

Um Ihr Recht auszuüben, können Sie unser Kontaktformular nutzen. Um Ihren Antrag bearbeiten und Sie identifizieren zu können, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

 

In Ihrem Kundenprofil auf unserer Webseite können Sie zudem die meisten Ihrer Stammdaten jederzeit selbst auf dem aktuellen Stand halten. Bitte aktualisieren Sie Ihre persönlichen Daten unmittelbar nach einer Änderung (z.B. Ihrer Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer).

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG.

9.2 Zuständige Aufsichtsbehörden

Die für MMG zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

 

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

 

Telefon: 0611/1408-0
Fax: 0611/1408-900 oder -901
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Die für Lufthansa zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

 

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

 

Telefon: 0611/1408-0

Fax: 0611/1408-900 oder -901

E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

10. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

 

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit, u.a. über unser Kontaktformular wie in Punkt 9 der Datenschutzhinweise beschrieben, widersprechen.

11. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf Servern in Deutschland, einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum.

12. Aktualisierung

Wir überprüfen diese Datenschutzhinweise regelmäßig und werden diese bei Bedarf aktualisieren. Über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzhinweise werden wir Sie (z.B. auf unserer Webseite oder in unserer App) informieren.

13. Datenschutzbeauftragte

Die Konzern-Datenschutzbeauftragte der Lufthansa ist auch Datenschutzbeauftragte der Miles & More GmbH. Bei Fragen zum Datenschutz bei Miles & More wenden Sie sich bitte an die Konzern-Datenschutzbeauftragte, FRA CJ/D, 60546 Frankfurt/Main oder per E-Mail datenschutz@dlh.de).