Der Support für Ihren aktuellen Webbrowser wurde eingestellt. Um die volle Funktionalität der Webseite und Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten zu können, wird Ihnen dringend empfohlen, auf einen modernen Browser (z.B. Safari oder Firefox) zu wechseln.

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Der Geschmack Obwaldens ab Dezember auf SWISS Langstreckenflügen

Im Rahmen von SWISS Taste of Switzerland kommen unsere Gäste in der SWISS First, Business und Premium Economy auf Langstreckenflügen abfliegend von Zürich und Genf ab dem 6. Dezember in den Genuss von Menükreationen aus dem Kanton Obwalden, kreiert von Michéle Müller aus dem Kempinski Palace Engelberg.​

Der Geschmack Obwaldens ab Dezember auf SWISS Langstreckenflügen

In den Schweizer Alpen, umgeben von einer atemberaubenden Bergkulisse, liegt das Kempinski Palace Engelberg. Die gebürtige Berlinerin Michéle Müller ist Director of Food and Beverage im Hotel und setzt auf lokale Produkte von regionalen Käsern, Winzern und Metzgern. Ihre Kreationen spiegeln ihre internationale Erfahrung und die Liebe zur Schweizer Küche wider. ​

Für unsere SWISS First Gäste hat Michéle Müller zur Vorspeise ein Eisbeinaspik mit Meerrettichmousse und eingelegten Karotten kreiert. Begleitet wird dieses von Sauerteigbrot mit Schnittlauchbutter. Alternativ kann eine Pastinakencremesuppe mit Birnenchutney gewählt werden. Zum Hauptgang hat sie sich für ein Kalbsfilet mit Jus mit Rösti, Pilzpüree, sautiertem Kräuterseitling und Perlzwiebeln entschieden. Wer lieber Fisch mag, kann sich für eine Lachsforelle mit brauner Butter und geräucherter Mandelcrème an Petersilienkartoffeln, Blumenkohl, Romanesco und Babykarotte entscheiden. Ein neu interpretierter Bratapfel mit Pecannuss-Crumble, Vanillesauce und Rosinenglacé als Dessert rundet das Menü ab.​

Für unsere Gäste in SWISS Business hat sich Michéle Müller zur Vorspeise Roastbeef mit eingelegtem Gemüse, Rapsölmayonnaise und Chimichurri überlegt. Zum Hauptgang kann zwischen einer Fleischvariante aus Rindsfilet mit Zatar, Datteljus, Kartoffelstock mit Harissa, Karotten und Romanesco oder einem Zander mit roter Zwiebelmarmelade und Safransauce, tournierten Kartoffeln, glasierten  Zucchetti und Auberginenkaviar gewählt werden. Abgerundet wird das Menü mit einem Rüeblikuchen mit Mascarponecrème und Karottengelee.