We noticed you are using Internet Explorer 11, this web browser is no longer supported, your experience might be degraded.

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?

Fliegen Sie mit Prämienmeilen in der nächsthöheren Reiseklasse

Zwei Frauen schauen auf deren Mobilgeräte und freuen sich – Mit der Upgrade-Prämie eine Klasse höher fliegen

Oft sind es die kleinen Dinge, die den großen Unterschied machen: vor den anderen Passagieren einsteigen zu dürfen, etwas mehr Sitzkomfort, ein Getränk zur Begrüßung, erhöhte Freigepäckmengen und vieles mehr. Sie möchten auf Ihren Economy-Flügen den Komfort der Business Class genießen? Mit unserer Upgrade-Prämie ist das innerhalb Europas schon ab 10.000 Meilen möglich. Ein Upgrade bei Flügen von Europa nach Nordamerika von Business Class auf First Class können Sie ab 50.000 Meilen buchen.

Upgrade-Prämie online oder am Check-in-Schalter buchen

Bei Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Brussels Airlines und LOT Polish Airlines können Sie die Upgrade-Prämie bequem online buchen. 

Alternativ buchen Sie direkt am Check-in-Schalter. Bitte beachten Sie, dass nicht jede Airline ein direktes Upgrade am Flughafen anbietet.

 

So funktioniert’s online

1.

Klicken Sie auf „Jetzt Upgrade buchen“.

2.

Wählen Sie unter „Meine Buchungen“ einen Upgrade-fähigen Flug aus.1

3.

Klicken Sie auf „Upgrade“.

4.

Wählen Sie aus, ob Sie für Ihr Upgrade Meilen oder einen eVoucher einlösen möchten.

So funktioniert’s direkt am Check-in-Schalter

1.

Gehen Sie an den Check-in-Schalter Ihrer Airline, um zu prüfen, welches Upgrade für Ihren Flug möglich ist.

2.

Zeigen Sie hierfür Ihre Miles & More Servicekarte und halten Sie Ihre Miles & More PIN bereit.

3.

Buchen Sie Ihr Upgrade und wählen Sie, ob Sie hierfür Meilen oder einen eVoucher einlösen möchten.

Falls die Upgrade-Prämie bei Ihrer gewünschten Airline online nicht buchbar ist, wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Miles & More Service Team.

Gut zu wissen

Für ein Upgrade können Sie Ihre Prämienmeilen oder einen eVoucher einlösen.

 

In unserer Upgrade-Prämien Tabelle haben wir die benötigten Meilenwerte und weitere Informationen für Sie zusammengefasst.

 

Bitte beachten Sie, dass nicht jede Airline ein direktes Upgrade am Flughafen anbietet.

Bei diesen Airlines buchen Sie die Upgrade-Prämie über Ihr lokales Miles & More Service Team: Aegean, ANA, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, Asiana Airlines, Avianca, Copa Airlines, Croatia Airlines, Egyptair, Ethiopian, EVA Air, Luxair, Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, TAP Portugal, Thai Airways, Turkish Airlines, United Airlines.

Upgrade-Konditionen für Flüge

Ihre Upgrade-Möglichkeiten für Flüge innerhalb einer Region

Upgrade in die Business Class3:

 

Regionen
Von Economy Class (B, Y)

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen)

Von Economy Class (K, L, T)2

Flugstrecke innerhalb:

Europas*, Nordamerikas, Südamerikas, Südostasiens,  Zentralasiens, Fernost, Nahost, Kaukasiens,

Nord-& Zentralafrikas

 

10.0004

 

15.000

 

20.000

       

* Upgrades für Inlandsflüge innerhalb eines europäischen Landes sind nur auf Anschlussflügen in Kombination mit Upgrades auf Interkontinentalflügen möglich und in den Meilen für das Upgrade des Interkontinentalfluges bereits enthalten.

2

Nur gültig auf Flügen, durchgeführt von LH, LX, OS und SN.

3

Bei SQ sind Upgrades von der Economy Class in die Business Class nur auf Flügen ohne Premium Economy möglich.

4

Upgrades auf Flugstrecken innerhalb Europas auch von der Economy Class (M) in die Business Class sind auf LH, LO, LX, OU, OS, LG und SN möglich, bei LG auch von der Economy Class Y, K, Q. Ein Upgrade aus der Buchungsklasse B ist bei LG nicht möglich.

 

Die verfügbaren Flugziele in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Airline-Partnern. 

Hier gezeigte Meilenwerte und Verbindungen werden ggf. durch die jeweils aktuellen Flugpläne von Lufthansa und den Airline-Partnern nicht abgedeckt und können daher temporär nicht angeboten werden. Eine Upgrade-Prämie gilt jeweils nur für die von einem Flugcoupon des Tickets abgedeckte Flugstrecke. Die Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Hier gezeigte Meilenwerte stellen gegebenenfalls nicht die für Sie günstigste Flugverbindung dar.

Ihre Upgrade-Möglichkeiten für Flüge ab Europa in der Economy Class

Upgrade in die Premium Economy Class5:

 

Flüge von Europa nach: Von Economy Class (B, Y)

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen)

Von Economy Class (K, L, T)2

Nordamerika, südl. Afrika, Indien

 

Mittelamerika & Karibik, Südamerika

 

Nahost, Kaukasien, 

Nord- & Zentralafrika7

 

Südostasien, Zentralasien, 

Fernost

 

Neuseeland

20.000

 

25.000

 

 

20.000

 

 

30.000

 

 

/

30.000

 

30.000

 

 

20.000

 

 

35.000

 

 

/

45.000

 

45.000

 

 

30.000

 

 

50.000

 

 

/

       

Upgrade in die Business Class3:

 

Flüge von Europa nach: Von Economy Class (B, Y)

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen)

Von Economy Class (K, L, T)2

Nordamerika, südl. Afrika, Indien

 

Mittelamerika & Karibik, Südamerika

 

Nahost, Kaukasien, 

Nord- & Zentralafrika7

 

Südostasien, Zentralasien, 

Fernost

 

Neuseeland

35.000

 

40.000

 

 

30.000

 

 

50.000

 

 

60.000

50.0006

 

55.0006

 

35.0006

 

 

65.0006

 


75.000

70.000

 

75.000

 

 

45.000

 

 

85.000

 

 

/

       
2

Nur gültig auf Flügen, durchgeführt von LH, LX, OS und SN.

3

Bei SQ sind Upgrades von der Economy Class in die Business Class nur auf Flügen ohne Premium Economy möglich.

5

Nur gültig auf Flügen von LH, LX, OS und SN; Informationen zur Premium Economy Class von LO, NH, SQ und UA finden Sie unter www.miles-and-more.com/upgrade-reiseklasse.

6

Nur gültig auf Flügen, durchgeführt von LH, LX, OS, OU, SN und UA. 

7

Für Miles & More Teilnehmer:innen mit Wohnsitz in Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Syrien und Tunesien, deren Reise im Land des Wohnsitzes beginnt oder endet, gelten die Prämienhöhen der Region Europa.

 

Die verfügbaren Flugziele in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Airline-Partnern. 

Hier gezeigte Meilenwerte und Verbindungen werden ggf. durch die jeweils aktuellen Flugpläne von Lufthansa und den Airline-Partnern nicht abgedeckt und können daher temporär nicht angeboten werden. Eine Upgrade-Prämie gilt jeweils nur für die von einem Flugcoupon des Tickets abgedeckte Flugstrecke. Die Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Hier gezeigte Meilenwerte stellen gegebenenfalls nicht die für Sie günstigste Flugverbindung dar.

Ihre Upgrade-Möglichkeiten für Flüge ab Europa in der Premium Economy Class oder Business Class

Upgrade in die Business Class:

 

Flüge von Europa nach: Von Premium Economy Class (G)5

Von Premium Economy Class

(E)5

Von Premium Economy Class (N)5

Nordamerika, südl. Afrika, Indien

 

Mittelamerika & Karibik, Südamerika

 

Nahost, Kaukasien, 

Nord- & Zentralafrika7

 

Südostasien, Zentralasien, 

Fernost

 

Neuseeland

20.000

 

25.000

 

 

20.000

 

 

30.000

 

 

/

30.000

 

30.000

 

 

20.000

 

 

35.000

 

 

/

45.000

 

45.000

 

 

30.000

 

 

50.000

 

 

/

       

Upgrade in die First Class8:

 

Flüge von Europa nach: Von Business Clas
 

Nordamerika, südl. Afrika, Indien

 

Mittelamerika & Karibik, Südamerika

 

Nahost, Kaukasien, 

Nord- & Zentralafrika7

 

Südostasien, Zentralasien, 

Fernost

 

Neuseeland

50.000

 

55.000

 

 

35.000

 

 

65.000

 

 

75.000

 
     
5

Nur gültig auf Flügen, durchgeführt von LH, LX, OS und SN; Informationen zur Premium Economy Class von LO, NH, SQ und UA finden Sie unter www.miles-and-more.com/upgrade-reiseklasse.

7

Für Miles & More Teilnehmer:innen mit Wohnsitz in Ägypten, Algerien, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen, Marokko, Syrien und Tunesien, deren Reise im Land des Wohnsitzes beginnt oder endet, gelten die Prämienhöhen der Region Europa.

8

Bei LX und LH sind Upgrades aus den Buchungsklassen P und Z gegen einen Aufschlag von 20.000 Prämienmeilen möglich.

 

Die verfügbaren Flugziele in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Airline-Partnern. 

Hier gezeigte Meilenwerte und Verbindungen werden ggf. durch die jeweils aktuellen Flugpläne von Lufthansa und den Airline-Partnern nicht abgedeckt und können daher temporär nicht angeboten werden. Eine Upgrade-Prämie gilt jeweils nur für die von einem Flugcoupon des Tickets abgedeckte Flugstrecke. Die Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Hier gezeigte Meilenwerte stellen gegebenenfalls nicht die für Sie günstigste Flugverbindung dar.

Ihre Upgrade-Möglichkeiten für Flüge aus anderen Regionen

Flüge von
Nordamerika nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class

Hawaii

 

Südostasien, Zentralasien, 

Fernost

 

Mittelamerika & Karibik

 

Südamerika

 

Mittlerer Osten, Kaukasien,

Nordafrika, Zentralafrika

10.000

 

40.000

 

 

15.000

 

 

30.000

 

 

45.000

15.000

 

55.000

 

 

20.000

 

 

45.000

 

 

55.000

15.000

 

55.000

 

 

20.000

 

 

45.000

 

 

/

       
Flüge von
Hawaii nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class

Australien, Neuseeland, Ozeanien, 

Zentralasien, Ferner Osten, Südostasien

25.000 35.000

35.000

       
Flüge von
Südl. Afrika nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class
Südostasien
40.000 55.000

55.000

       
Flüge von
Indien nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class

Nahost, Kaukasien, Nord- & 

Zentralafrika

 

Nordamerika

 

Australien

25.000

 

 

 

60.000

 

30.000

35.000

 

 

 

75.000

 

45.000

35.000

 

 

 

75.000

 

45.000

       
Flüge von
Zentralasien oder Fernost nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class

Australien, Neuseeland, Ozeanien, Indien

 

Nahost

 

Südamerika

30.000

 

 

35.000

 

60.000

35.000

 

 

50.000

 

75.000

45.000

 

 

50.000

 

75.000

       
Flüge von
Südostasien nach:

Von Economy Class (B, Y)

in die Business Class3

Von Economy Class

(sonstige Buchungsklassen) in die Business Class3

Von Business Class in die First Class

Zentralasien, Fernost

 

Australien, Neuseeland, Ozeanien

 

Nahost, Kaukasien, Nord- & 

Zentralafrika

 

Indien

30.000

 

30.000

 

 

35.000

 

 

 

25.000

45.000

 

45.000

 

 

50.000

 

 

 

35.000

45.000

 

45.000

 

 

50.000

 

 

 

35.000

       
3

Bei SQ sind Upgrades von der Economy Class in die Business Class nur auf Flügen ohne Premium Economy möglich.

 

Die verfügbaren Flugziele in den jeweiligen Regionen richten sich nach dem zum Reservierungszeitpunkt gültigen Flugplan von Lufthansa und den Airline-Partnern. 

Hier gezeigte Meilenwerte und Verbindungen werden ggf. durch die jeweils aktuellen Flugpläne von Lufthansa und den Airline-Partnern nicht abgedeckt und können daher temporär nicht angeboten werden. Eine Upgrade-Prämie gilt jeweils nur für die von einem Flugcoupon des Tickets abgedeckte Flugstrecke. Die Verfügbarkeit der Prämien kann nach Datum, Saison und Zielort variieren. Einzelne Prämien sind ggf. zu bestimmten Zeiten nicht verfügbar. Hier gezeigte Meilenwerte stellen gegebenenfalls nicht die für Sie günstigste Flugverbindung dar.

Ihre weltweiten Flugziele mit Miles & More

Die Zuordnung der Flugziele zu den einzelnen Regionen gilt sowohl für Star Alliance Flugprämien als auch für alle sonstigen Flugprämien.

 

Ländertabelle

         

Europa

 

 

 

 

 

 

 

Nordamerika

 

Hawaii

 

Mittelamerika & Karibik

 

 

 

Südamerika

 

Nahost/

Kaukasien/

Nord- & Zentralafrika

 

 

 

Südl. Afrika

 

Indien

 

 

Südostasien

 

Albanien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark (exkl. Grönland), Deutschland, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (exkl. Azoren, Madeira), Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Balearen, exkl. Kanarische Inseln), Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, Weißrussland, Zypern

 

Grönland, Kanada, USA (exkl. Hawaii und Virgin Islands)

 

 

Hawaii

 

Antigua, Aruba, Bahamas, Barbados, Belize, Bermuda, Costa Rica, Dominikanische Republik, El Salvador, Grenada, Guadeloupe, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Jungferninseln, Kaimaninseln, Kuba, Martinique, Mexiko, Nicaragua, Niederländische Antillen, Panama, Puerto Rico, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Maarten, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln

 

Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Französisch-Guayana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela

 

Ägypten, Algerien, Äquatorialguinea, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Azoren, Bahrain, Benin, Burkina Faso, Burundi, Dschibuti, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Guinea,Guinea-Bissau, Irak, Iran, Israel, Jemen, Jordanien, Kamerun, Kanarische Inseln, Kapverden, Katar, Kenia, Kongo-Brazzaville, Kongo-Kinshasa, Kuwait, Libanon, Liberia, Libyen, Madeira, Mali, Marokko, Niger, Nigeria, Oman, Ruanda, São Tomé und Principe, Saudi-Arabien, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Syrien, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Vereinigte Arabische Emirate

 

Angola, Botswana, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Sambia, Seychellen, Simbabwe, Südafrika, Swasiland

 

Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, Indien, Malediven, Nepal, Pakistan, Sri Lanka

 

 

Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar (Burma), Palau, Philippinen, Singapur, Thailand, Vietnam

 

 

Zentralasien

 

Südostasien

 

Zentralasien

 

Kasachstan, Kirgisistan, Mongolei, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan

 

 

China (Hongkong, Macau und Taiwan), Japan, Südkorea

 

 

Australien (inkl. Tasmanien), Cookinseln, Fidschi, Guam, Marianen, Neukaledonien, 

Neuseeland, Norfolkinseln, Papua-Neuguinea, Samoa, Tahiti (inkl. Franz.-Polynesien), Tonga, Vanuatu

   
1

Upgrades sind nur bei Flügen der genannten Airline-Partnern möglich. Es muss sich hierbei um eine Flugnummer der durchführenden Fluggesellschaft handeln (sog. Operating Carrier).